Fussreflexzonentherapie:


Die Fussreflexzonentherapie ist eine komplementär- therapeutische Methode, welche die Selbstheilungskräfte des Menschen anregt und stärkt.

Blockaden und Belastungen können durch die Behandlung normalisiert werden. In den Reflexzonen der Füsse spiegeln sich alle Körperregionen und Organe wider.

Die FRZ wirkt immer ausgleichend. Im akuten Stadium beruhigend, im chronischen anregend  (mit Erstverschlimmerung der Symptome). Die Wirkungsweise lässt sich mit der Entstehung des menschlichen Körpers erklären. Aus den 3 Keimblättern des Menschen bei seiner Entstehung entwickeln sich die diversen "Teile" des Körpers.

Aufgrund dieser Entstehung und der segmentalen Versorgung der Spinalnerven ist alles im Körper miteinander verbunden und kann, durch die Fussreflexzonentherapie, über die Füsse angesprochen werden.

Indikationen sind:

  • Allergien
  • Hormonelle Störungen
  • Kopfschmerzen versch. Art
  • Menstruationsbeschwerden
  • Schlafstörungen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Statisch-muskuläre Belastungen
  • Wohlbefinden uvm.

fussreflexzonentherapie in solothurn